Blitzer melden kostenlos unter: 0800 35 35 100
    Navigationslinks überspringenMenü :: Nachrichten-Sport :: Polizeiberichte
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige

    Polizeiberichte 16.07.2011 04:50

    Polizeibericht Bamberg - Stadt und Land

    Stadtgebiet Bamberg
     

     
    Sachbeschädigungen

     

    Geparkter Pkw beschädigt
    Bamberg. Zu einer Sachbeschädigung, die sich am Freitagabend um 21.30 Uhr am Gartenstädter Markt ereignete, sucht die Polizei Zeugen bzw. den Verursacher. Zu dieser Zeit hatte ein Pkw-Fahrer aus dem Landkreis sein Fahrzeug vor einer Eisdiele geparkt. Plötzlich gab  es einen lauten Knall und der Geschädigte konnte eine Beschädigung seines Pkw an der linken Heckpartie feststellen. Offensichtlich war ein Glas von einem Balkon des dortigen Anwesens geworfen worden. Dem Pkw-Fahrer entstand ein Schaden von 250 Euro.

     

     

    Unfallfluchten

     

    Pkw im Parkhaus angefahren
    Bamberg. Ein im Parkhaus am Rhein-Main-Donau-Damm abgestellter silberner Pkw Citroen wurde am Freitag in der Zeit von 07.30 bis 14.00 Uhr an der vorderen rechten Stoßstange von einem unbekannten Fahrzeug angefahren, wobei ein Schaden von 200 Euro entstand.

     

    Unfallflucht in der Brennerstraße
    Bamberg. Ein auf einem Parkstreifen in der Brennerstraße abgestellter Pkw Mercedes wurde am Freitag von einem unbekannten Fahrzeug an der Stoßstange vorne links beschädigt. Das Fahrzeug war in der Zeit von 06.30 bis 15.30 Uhr geparkt. Der Schaden beträgt 300 Euro.    

     

    Verkehrsunfälle

     

    Radfahrerin verletzt

     

    Bamberg. Am Freitagvormittag befuhr ein Pkw-Fahrer die Luitpoldstraße von der Luitpoldbrücke kommend in Richtung Bahnhof. An der Kreuzung mit der Oberen Königstraße bog er nach rechts ab. Hierbei übersah er eine rechts neben ihm fahrende Radfahrerin, die geradeaus fahren wollte und es kam zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin stürzte und musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum eingeliefert werden. Bei dem Unfall entstand 1100 Euro Schaden.

     

    Fußgänger verletzt

    Bamberg.  Zu einem Verkehrsunfall mit 3000 Euro Schaden kam es am Freitagnachmittag in der Ludwigstraße vor dem Bahnhof. Dort rannte  ein 33jähriger Fußgänger trotz Rotlichtes der Fußgängerfurt vom Postgebäude kommend über die Fahrbahn und wurde von einem Pkw erfasst. Der Fußgänger musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum eingeliefert werden.    

     

     

     

    Sonstiges

     

    Mit Messer gedroht
    Bamberg. In der Zollnerstraße wurde am Freitagabend von einem Amtsbekannten  die Haustüre eines Mehrfamilienhauses eingetreten, wobei ein Schaden von 150 Euro entstand. Von einem Anwohner durch Zuruf in einiger Entfernung darauf angesprochen, drohte der 28jährige Täter mit einem Messer und rannte in Richtung des 30jährigen Mitteilers. Dieser bekam es mit der Angst, rannte davon und verschanzte sich in seiner Wohnung. Auch mit Einsatz eines Hundeführers verlief eine Fahndung nach Verständigung der Polizei nach dem 28jährigen negativ.

     

    Schlägerein am Grünen Markt
    Bamberg.  Am Grünen Markt kam es am Samstag um 05.10 Uhr nach einer verbalen Auseinandersetzung zwischen acht Personen zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei wurden drei Personen im Alter von 18, 20 und 22 Jahren leicht verletzt. Entsprechende Ermittlungen wurden eingeleitet.    


    Sachbeschädigungen
     

     

    Beschädigungen am Modellflugplatz

     

    STAPPENBACH;   Einen Sachschaden in Höhe von mindestens 1.000 Euro hinterließ ein bisher noch unbekannter Pkw-Fahrer am Modellflugplatz am Schellenberg. Er hatte in den zurückliegenden Tagen mit seinem Fahrzeug  auf der dortigen Wiese Schleuderübungen vollzogen, so dass in der Grünfläche diverse Rillen entstanden. Damit unfallfreie Starts und Landungen wieder  vollzogen werden können, müssen nun erst umfangreiche Ausbesserungsarbeiten durchgeführt werden.

     

    Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 entgegen.

     

     

     

     

    Diebstähle

     

    Mountainbike entwendet

    BREITENGÜßBACH;  In der Freitagnacht wurde ein in einem Carport in der Straße Sieben-Fällen-Hof abgestelltes Fahrrad entwendet. Das MTB der Marke Cube- Attention war mit Stahlschloss gesichert und hat einen Zeitwert von ca. 600 Euro. Hinweise auf den Verbleib des Fahrrads nimmt auch hier die Polizeiinspektion Bamberg-Land entgegen.

     


     

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige